News

Direkt und ohne Streuverluste – Nachrichten aus Türkenfeld. Bleiben Sie dran
und abonnieren Sie unseren Newsletter. Sie erhalten regelmäßig Nachrichten
aus unserer Firma und von unseren Projekten.

  • ClimaCLEAR
  • ClimaCLEAR
  • ClimaCLEAR
  • ClimaCLEAR

ClimaCLEAR

Das Leben findet draußen statt!

Mit unserer brandneuen Wetterschutz-Anlage ClimaCLEAR tragen wir diesem Trend Rechnung.

In gemäßigten Klimazonen kann man mit ClimaCLEAR einen modernen Outdoor / Indoor Lifestyle umsetzen und eine fließende Verbindung zwischen Außenbereich, Wohn- oder Esszimmer schaffen.

Es muss nicht immer das Haus am Meer sein, auch in anderen Wohnlagen lässt sich durch eine ClimaCLEAR-Anlage die Nutzungsdauer von Terrassen, Veranden und Kaltwintergärten verlängern.


Technische Besonderheiten

neu entwickelt:

- Transparente, senkrechte Wetterschutzdichtungen
- Abdichtende Flügelverbindungen für verstärkten Wetterschutz
- Horizontale beidseitige Bürstendichtungen
- Speziell entwickeltes Wasserablaufsystem
- Durchgangstüre für komfortablen Ein- und Ausgang


und altbewährt:

- Einhandbetätigung
- verschiedene Glasvarianten
- Variable Flügelgrößen
- Einschienenschiebesystem
- Flexible Parksituationen

Die brandneue ClimaCLEAR Broschüre finden Sie direkt hier zum Download.

Die Bildrechte liegen bei unserem Partner NanaWALL INC.

Wir begrüßen...

Bereits Ende vergangenen Jahres begann Katharina Mayer ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büro-Management in der kaufmännischen Abteilung unseres Betriebes. Sie unterstützt die Kolleginnen bereits tatkräftig bei allen anfallenden Arbeiten und übernimmt in großen Teilen das tägliche Versandgeschäft.

Seit Februar 2018 komplettiert Julia Rauchmeir das Büroteam. Sie ist verantwortlich für die kaufmännische Abwicklung der Aufträge und wird nach und nach auch die Zollabwicklung sowie den Versand in die USA übernehmen.

Wir wünschen den beiden neuen Kolleginnen einen guten Start in unserem Team!

  • Rio de Janeiro
  • Bermuda
  • Pyeongchang

Eine Anlage reist um die Welt...

Olympische Sommerspiele 2016, Rio de Janeiro, Brasilien

Das Schweizer Haus als Publikumsmagnet für die Besucher der olympischen Sommerspiele vermittelte Alpen-Feeling pur.
Die HSW-Anlagen aus dem Hause TEUFELBESCHLAG, werden fertig vormontiert in Containern direkt zum Veranstaltungsort geliefert.
Hoher Publikumsverkehr und außergwöhnliche klimatische Verhältnisse - für die HSW-Anlage Reihe 750 in Sonderlackierung DB703 mit insgesamt 20 Flügeln kein Problem!
Nach der Abschlusszeremonie wird alles wieder abgebaut, verpackt und auf die Reise zum nächsten Event geschickt.

 

America's Cup 2017, Bermuda

Auf der zweiten Station der Reise kam der Pavillon von hochsitz.at beim legendären America's Cup auf Bermuda zum Einsatz. Bei der 35. Auflage der ältesten Segelregatta der Welt konnten Teilnehmer und Besucher dank schützender Glaswände auch innerhalb der Räumlichkeiten die herrliche Aussicht genießen.
Unser Beitrag erweiterte sich bei diesem Event noch um vier Schiebe-Anlagen miniMOline, davon drei mit beidseitigem softStop, die alle mit Glas geliefert wurden und Beschlägen für sieben weitere miniMOline-Anlagen.
Zwei einflügelige elektrische Variant MD-Systeme, sowie 120 lfm. untere und obere LM-U-Profile für die Holzzwischenwände waren ebenfalls im Container.

 

Olympische Winterspiele 2018, Pyeongchang, Südkorea

Der Aufbau der Anlagen am dritten Ziel der Reise ist bereits in vollem Gange. Rechtzeitig zu den olympischen Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang wird das Nations' Village bereit sein, um Spitzensportler aus aller Welt zu empfangen.
Für die Winterspiele in Pyeongchang wurden noch weitere 325 lfm. untere und obere LM-U-Profile und Winkelprofile für die Holzzwischenwände auf die weite Reise gen Südkorea versandt.

 

Wir sind gespannt, wohin die Reise weitergeht...

  • Feuerwehr_1
  • Feuerwehr_2
  • Feuerwehr_3
  • Feuerwehr_4

Großeinsatz der FFW Türkenfeld!

Im Rahmen einer lange geplanten, groß angelegten Brandschutzübung hatten die Einsatzkräfte Gelegenheit ihr neues Einsatzfahrzeug unter (fast) realen Bedingungen zu testen.

Gegen 18:30 Uhr begannen die Vorbereitungen der beiden Kommandanten im Firmengebäude um ihre Kollegen später vor diverse Herausforderungen zu stellen.

Gegen 19:45 Uhr war es dann endlich soweit und der Löschzug der FFW Türkenfeld rückte mit Blaulicht an.
Nachdem die Lage geklärt und die zahlreichen Schaulustigen belehrt wurden, ging es zunächst an die wichtigste Aufgabe: Leben retten! Zwei Mitarbeiter der TEUFELBESCHLAG GmbH wurden über eine Außenleiter sowie durch das Treppenhaus evakuiert, ein Dummy wurde mit einer Trage aus der misslichen Lage befreit.

Anschließend hieß es Schläuche ausrollen, die beiden Brandherde lokalisieren und unschädlich machen.
Nach einer knappen Stunde war die Situation unter Kontrolle und ein spannender Einsatz vorbei.

Bei Leberkässemmeln im Feuerwehrhaus gab es zum Schluss die Gelegenheit, die Abläufe noch einmal Revue passieren und den Abend langsam ausklingen zu lassen.

Wir danken vor allem der FFW Türkenfeld für die gute Zusammenarbeit, sowie den Mitarbeitern, die sich bereit erklärt hatten, an dieser wichtigen Übung teilzunehmen.